Fragen & Antworten

Wann findet der BestPersAward statt?

Der BestPersAward findet immer in einem Zwei-Jahres-Rhythmus statt. Der nächste Award wird 2016 . Der neue Fragebogen wird Anfang 2016 zur Verfügung stehen.

Was ist die Aufgabe von Jury und Fachbeirat?

Die Aufgabe der Jury ist es, den Gesamtsieger zu bestimmen. Der Studienleiter Prof. Dr. Christian Scholz präsentiert den Jurymitgliedern die vier bis sechs aufgrund des Benchmarkings am besten abschneidenden mittelständischen Unternehmen, deren Ergebnisse vorher noch einmal vom imk-Team verifiziert wurden. Die Jurymitglieder treffen auf einer Jurysitzung die endgültige Entscheidung über den Gesamtsieger. Der Fachbeirat überprüft und verbessert jährlich das Analyseinstrumentarium (Fragebogen und Benchmarking).

Was geschieht mit meinem Fragebogen, meinen Daten und meinen Unterlagen?

Das imk behandelt die eingegangenen firmenspezifischen Daten und Unterlagen absolut vertraulich.

Wie unterscheidet sich der BestPersAward von anderen Aktionen?

Der BestPersAward ist kein Geschäftsmodell einer Firma, sondern ein Netzwerk von Partnern, die alle sukzessive über unterschiedlichste Aktivitäten die Personalarbeit im Mittelstand verbessern wollen.

Wann und wo wurde die Methode für den BestPersAward entwickelt?

Die Methode für das Benchmark-Konzept wurde von Prof. Scholz schon 1991 entwickelt und seitdem erfolgreich in mehreren Projekten eingesetzt.

Partner

Medienpartner

Termine

01.02.2016: Nächste Runde BestPersAward gestartet

01.06.2016: Abgabefrist der Unterlagen

17.11.2016: Abschlussveranstaltung

Aktion 2016

Wenn Sie Interesse haben, am BestPersAward teilzunehmen, bitte eine kurze Email an bestpersaward@orga.uni-sb.de

Wenn Sie Fragen zu den Teilnahmebedingungen haben, dann finden Sie die zentralen Antworten > HIER

Twitter